Weihnachtsfeier und Hallenturniere fallen aus

Aufgrund der derzeitig kritischen pandemischen Lage und den daraus resultierenden politischen Reaktionen wurde sowohl die diesjährige Weihnachtsfeier der TSG-Fußballer als auch sämtliche Hallenturniere von den Alten Herren bis zur G-Jugend abgesagt.


FSA-Spielbetrieb wird komplett ausgesetzt

Der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) hat heute mit großer Mehrheit beschlossen, den Spielbetrieb auf Landes- und Kreisebene dieses Wochenende (19. bis 21.11.2021) und am nächsten Spieltag (26. bis 28.11.2021) in allen Bereichen (Männer, Frauen, Nachwuchs) auszusetzen.

Die politischen Entscheidungen bleiben abzuwarten und werden mitberücksichtigt. Der Vorstand ist sich dahingehend einig, unverzüglich die Vereine in geeigneter Form in den Entscheidungsprozess mit einzubeziehen.

Der Beschluss ist dem Vorstand nicht leichtgefallen. Für Sachsen-Anhalt wurde jedoch für den 19.11.2021 ein 7-Tage-Inzidenzwert von 442,8 und eine Hospitalisierungsrate von 12,1 mit steigender Tendenz gemeldet. Man schätzt derzeit, dass die aktuellen Werte noch viel höher sind, da die Hospitalisierung ggf. erst im Verlauf mehrere Tage nach dem Meldedatum auftritt. 

Mit dieser Entscheidung geht der FSA weiter, als es der politische Entscheidungsträger in Sachsen-Anhalt bis heute vorgibt. Da der Bund gestern Kriterien für das Erreichen bestimmter Schwellenwerte bei der Hospitalisierungsrate festgelegt hat und Sachsen-Anhalt mit den 12,1 schon weit über der letzten Stufe von 9 liegt, wäre es unverantwortlich, den Spielbetrieb am Wochenende fortzusetzen. Im Mittelpunkt steht für uns dabei der Schutz der Gesundheit der Menschen, die im Fußball ihr Hobby gefunden haben.

Betrachtet man die Inzidenzwerte in Sachsen-Anhalt aufgeteilt auf die Altersgruppen, wird deutlich, dass in der Altersgruppe der Kinder und Jugendlichen unter 12 Jahren, für die aktuell noch kein Impfstoff zugelassen ist, die Inzidenz deutlich höher liegt als in der Altersgruppe 60+, in der bereits ein Großteil der Menschen geimpft ist. Um eine weitere Ausbreitung der Pandemie vorzubeugen, wurde bei dieser Entscheidung der Aussetzung des Spielbetriebs auch der Nachwuchsbereich einbezogen.

Holger Stahlknecht äußert sich dazu: “Der Fußball hat große Vorbildfunktion in der Gesellschaft und nimmt seine Verantwortung war. Obwohl es schwerfällt, Spiele abzusetzen, steht der Schutz der Bevölkerung und damit auch unserer Ehrenamtlichen sowie unsren Spieler*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen bei dieser Entscheidung im Mittelpunkt. Der FSA trifft damit eine schwierige, aber auch einheitliche und verständliche Regelung.”

Quelle: fsa-online.de


Fußballabteilung bei Klubkasse.de aktiv

Vereinsunterstützung leichtgemacht – mit dem Internetportal Klubkasse.de wird jedem Fan oder Mitglied die Möglichkeit eingeräumt ohne zusätzlich Geld ausgeben zu müssen trotzdem als Sponsor für verschiedene Aktionen aufzutreten.

Verein_Klubkasse

Online Shoppen und ganz nebenbei Geld für die TSG sammeln – ganz einfach auf Klubkasse.de | Foto: Verein

Das Verfahren dazu ist denkbar einfach: auf Klubkasse.de registrieren, Fan von der TSG Calbe werden und beim Interneteinkauf über Klubkasse.de zu Ebay, Zalando oder Amazon wechseln. Für jeden getätigten Online-Einkauf wird dann dem Klubkasse-Vereinskonto eine Provision von ca. 2% des Einkaufswertes gutgeschrieben. Die Preise der jeweiligen eingekauften Produkte bleiben dabei selbstverständlich unverändert.

In regelmäßigen Abständen wird die Klubkasse dann an den Verein ausgeschüttet, die angemeldeten Fans stimmen dann über drei verschiedene Verwendungsmöglichkeiten des Geldes ab. Der entsprechende siegreiche Vorschlag wird dann unter Verwendung des Geldes durch den Verein umgesetzt.

Unter folgendem Link gelangt Ihr direkt auf unsere Vereinsseite auf Klubkasse.de


Vorschau auf das Wochenende 19. bis 20. November

Im Nachholspiel gegen den FC Hettstedt geht es um die erste Mannschaft der TSG Calbe um nichts geringes als um die Tabellenführung. Da der bisherige Tabellenführer am zurückliegenden Spieltag überraschend gegen Atzendorf verlor, können die Calbenser mit der Anzahl der Spiele ausgleichen, aber durch einen Sieg würden sie mit 27 Punkten auf den Platz an der Sonne springen.

Ein Besuch im Calbenser Hegerstadion sollte sich demnach lohnen.

Spielankündigungen vom Wochenende:

  • 19.11.2021 – 18.00 Uhr: Union Schönebeck – TSG Calbe (B-Jugend)
  • 20.11.2021 – 09.30 Uhr: SG TSG Calbe / Barby (D-Jugend) – Union Schönebeck
  • 20.11.2021 – 10.30 Uhr: SV Arminia Magdeburg – TSG Calbe (Alte Herren)
  • 20.11.2021 – 14.00 Uhr: TSG Calbe (I. Herren) – FC Hettstedt
  • 20.11.2021 – 14.00 Uhr: SG Warmdorf / Güsten II – TSG Calbe (II. Herren)

Rückblick in die Historie – 1970 – zweite Mannschaft

Hintere Reihe von links nach rechts: Betreuer H. Elsner; W. Wagner; U.”Utscher” Neumann;D. Göhr; K.H. Napp; R,”Hahne” Hahnemann; P.”Max” Neusohn; H. Cayka; R.”Trecker” Körting
Vordere Reihe von links nach rechts: G,”Jimmy” Lahne; N. Thiel; K.H.”Kalle” Schulcke; R.”Eia” Noeske

Die zweite Mannschaft der TSG Calbe im Jahr 1970 gemeinsam angetreten zum Erinnerungsmannschaftsfoto. Mit dabei sind unter anderem “Utscher” Neumann, “Hahne” Hahnemann, “Max” Neusohn, Trecker Körting, “Jimmy” Lahne, “Kalle” Schulke und “Eia” Noeske.


Sammelsticker der TSG-Fußballer beim Sponsor EDEKA Lähne sammeln

Medieninformation von StickerStars

Ab 27. November: Eigenes Stickerstars-Album für TSG Calbe/Saale e.V.

Mit Action und Spaß für daheim finanziellen Support für den Verein sichern

Ein Sticker mit dem eigenen Abbild, der Verein in einem individuellen Sammelalbum verewigt: Was sonst nur für die “großen Stars“ gilt, wird für die Mitglieder der TSG Calbe/Saale ab dem 27. November 2021 Realität. Dann startet exklusiv im EDEKA Stephan Lähne der Verkauf der vereinseigenen Alben. So kann sich jedes Vereinsmitglied beim Einkauf seine Teamkollegen in Stickerform nach Hause holen.

Darüber hinaus wird jeder Fan automatisch zum finanziellen Unterstützer: Jeweils 2 Euro fließen pro Album-Kauf direkt in die Klubkasse! Das gesamte Projekt ist für den Verein komplett kostenlos. Er profitiert außerdem von Werbeseiten-Erlösen. Umgesetzt wird die außergewöhnliche Aktion, die vor allem für Action, Spaß und großes Sammelfieber in den eigenen vier Wänden sorgen soll, mit dem Berliner Start-up „Stickerstars“. Für pure Sammelfreu(n)de wurde eigens für den Verein eine Online-Tauschbörse eingerichtet. So gerät auch das Tauschgeschäft außerhalb des Platzes nicht ins Stocken.

„In Zusammenarbeit mit der Firma Stickerstars und EDEKA Stephan Lähne haben wir uns ein ganz besonderes Highlight für diese Saison einfallen lassen – Sammelsticker von unseren Fußballern zum Tauschen und Kleben im individuellen Sammelalbum. Für alle unsere Spieler, Mitglieder und Fans ist das Album eine ganz besondere Erinnerung.“, schreibt der Verein im Vorwort des Sticker-Albums.

So sind ab dem 27.11. viele verschiedene Sticker von Sportlern, Trainern und weiteren Mitgliedern für zehn Wochen in recycelbaren Sticker-Tütchen zu ergattern. Ebenso gibt’s die individuell kreierten Sammelhefte im Vereins-Look exklusiv im EDEKA Stephan Lähne in der Salzer Straße, der das Projekt ermöglicht hat.

Das Berliner Start-up „Stickerstars“, welches die Aktion auf die Beine gestellt hat, verfolgt seit 2012 die Vision, Mitglieder in ihren Gemeinschaften zu verbinden. Dabei können seit Anfang 2020 auch kleinere Gemeinschaften wie Hochzeitsgesellschaften oder Unternehmen bei Betriebsfesten ihren Traum vom eigenen Sticker-Album (k)leben.


Nachwuchsberichte vom Wochenende

D-Jugend: TSV Eggersdorf – SG TSG Calbe / Barby 2:5 (2:2)

Nach dem unnötigen Pokalaus gegen Eggersdorf traf man sich eine Woche später zum Punktspiel an gleiche Stelle wieder. Diesmal wollte es die Spielgemeinschaft besser machen und das Spiefeld diesmal als Sieger verlassen. Bereits nach drei Minuten führte der Gastgeber schnell mit 1:0. Eine Flanke lenkte ein Verteidiger der Spielgemeinschaft unglücklich ins eigene Tor. Kaum geschockt vom frühen Rückstand spielte der Gast weiter munter nach vorne. Dies wurde in 9. Spielminute belohnt. Oskar Feest stand goldrichtig und traf zum 1:1-Ausgleich. Fortan war der Gast die spielbestimmend Mannschaft, allerdings bliebt Eggersdorf durch Konter stets gefährlich. Eine der zahlreihen Torchancen nutzte Silas Funk zur 2:1-Gästeführung. Nur ein paar Minuten später kam Eggersdorf durch eine direkt verwandelte Ecke zum Ausgleich. Mit einem 2:2 wurden die Seite gewechselt.

Die zweite Halbzeit war dann nur noch ein Spiel auf das Tor der Heimmannschaft. Entweder verhindert der starke Torhüter des Gastgeber oder man vergab kläglich die zahlreichen Torchancen. So dauerte es bis zur 49. Minute bis Hannes Trappe das erlösende 3:2 für seine Mannschaft makierte. Eike Rummel und Leif Blume trafen zum verdienten 5:2-Auswärtssieg.

Mit diesem Auswärtssieg bleibt die Spielgemeinschaft Calbe/Barby weiterhin ungeschlagen.

SG TSG Calbe / Barby: Wenhardt – Rummel, Feest, Trappe, Kriener, Pape, Funk, Zahn, Blume, Rust, Busch, Pyszora, Kröger


Vorschau auf das Wochenende vom 13. bis 14. November

Mit den B-Jugendlichen und den Kickern der zweiten Herren stehen am Wochenende, am Samstag, immerhin zwei Heimspiele im Calbenser Hegerstadion an. Eränzend spielen die A-Jugendkicker am Mittwochabend ebenfalls in Calbe gegen den SV 09 Staßfurt.

Spielankündigungen vom Wochenende:

  • 13.11.2021 – 10.00 Uhr: TSG Calbe (B-Jugend) – Blankenburger FV
  • 13.11.2021 – 10.30 Uhr: FC Zukunft / Roter Stern Sudenburg – TSG Calbe (Alte Herren)
  • 13.11.2021 – 11.00 Uhr: FSV Nienburg – TSG Calbe (C-Jugend)
  • 13.11.2021 – 14.00 Uhr: TSG Calbe (II. Herren) – SV Traktor Westdorf
  • 17.11.2021 – 18.00 Uhr: TSG Calbe (A-Jugend) – SV 09 Staßfurt