Spielbetrieb bis mindestens 19. April eingestellt

18. March 2020

In einer Mitteilung des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt vom 18. März 2020 wird der Kreis- und Landesspielbetrieb ab dem 12. März bis zum 19. April 2020 eingestellt.

Am 09. April 2020 findet eine Neubewertung der aktuellen Lage statt.

Hier ist die Pressemitteilung des FSA im Wortlaut:

Auf Grundlage der erlassenen Verordnung der Landesregierung Sachsen-Anhalts, die einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beinhaltet, musste das Präsidium des FSA bereits jetzt auf die bestehende Aussetzung des Spielbetriebs reagieren, da entsprechend der Verordnung bis einschließlich 19.04.2020 untersagt ist,  auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen, einen Sportbetrieb durchzuführen.

Ableitend von der Verordnung der Landesregierung verlängert das Präsidium des FSA somit die bereits beschlossene Aussetzung des gesamten Spielbetriebes im Verbandsgebiet bis einschließlich 19.04.2020. Der FSA bittet seine Vereine ausdrücklich, auch zu beachten, dass demzufolge auch jeglicher Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb auszusetzen ist.

[...]

Rechtzeitig vor dem Ablauf der Generalabsage erfolgt am 09. April 2020 eine Information des FSA über den Fortgang und die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb. [...]


verwandte Artikel