Überzahl konnte nicht genutzt werden

1. April 2010

In einem durchwachsenem Kreisklassespiel verlor die 3. Mannschaft in Pömmelte beim heimischen SSV mit 4 : 2. Dies lag zum Einen am eigenen Unvermögen und zum Anderen am “guten englischen Rasen”.

Von Beginn an spielte sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab, ohne das wirklich Gefahr für beide Torhüter bestand. So war es G. Meißner, der sich in der 20. Minute ein Herz fasste, aus 30 Metern abzog und das Leder im Tor der Gastgeber versenkte. Wer nun dachte, dass die TSG befreiter aufspielen kann, wurde nur 2 Minuten später eines besseren belehrt. Nach einer Standartsituation konnte Pömmelte per Kopf ausgleichen. Danach spielten beide Teams etwas besser und E. Brehmer erzielte nach einer sehr schönen Ballannahme aus Nahdistanz den Führungstreffer für die TSG. Nach der Halbzeitpause verloren die Mannen um Kapitän Meißner vollkommen den Spielfaden und konnten den Gastgebern nichts mehr entgegen setzen, obwohl diese verletzungsbedingt nur noch 10 Spieler aufbieten konnten. Eine Torchance durch J. Simolka in der 2. Halbzeit war einfach zu wenig. Besser machten es die Gastgeber und schlugen noch dreimal eiskalt zu und siegten am Ende verdient mit 4 : 2.

Aufstellung TSG

Chris Janßen, Julian Hayer, Nico Thiele, Tony Webel, Maik Eichler, Tino Kolloff, Gunnar Meißner, Michael Lubig, Erik Bremher, Jan Simolka, Jens Adam, Stefan Stöcklein, Sebastian Rudolph


verwandte Artikel